Wir bieten ein umfassendes Lieferprogramm an Sicherheitsglasprodukten wie VSG Sicherheitsglas, ESG Einscheibensicherheitsglas, TVG teilvorgespanntes Glas und Kombinationen VSG aus ESG und VSG aus TVG.

VSG wird aus mindestens zwei Einzelscheiben unter Druck und Wärme mit einer 0,38 mm, 0,76 mm, 1,14 mm und/oder 1,52 mm starken PVB-Folie (Polyvinyl-Butyral) verbunden. Die Folie hat eine splitterbindende Wirkung.

Es ist auch der Einsatz von Farbfolien Vanceva https://www.vanceva.com/  und Schallschutzfolien möglich. Es sind auch VSG Kombinationen mit der sogenannten EVA-Folie https://www.evguard.de/de/  und SentryGlas SGP5000 https://www.trosifol.com/ lieferbar. Diese Folien haben bessere Eigenschaften bei der Resttragfähigkeit und Feuchtigkeitsresistenz.

Alle Sicherheitsgläser können individuell bearbeitet werden mit polierten Kanten, Rand- und Eckausschnitten, Modellzuschnitten, Lochbohrungen u.s.w.. Es sind Formate von bis zu 3210 x18.000 mm herstellbar. Es gibt heute aber auch spezialisierte Hersteller, die Abmessungen darüber technisch möglich machen.

Einscheibensicherheitsglas, auch unter dem Markennamen Sekurit bekannt, kann in zwei unterschiedlichen Verfahren dauerhaft bedruckt werden. Das bedruckte ESG kann dann auch weiter zu VSG verarbeitet werden.

 

Siebdruckverfahren

Auf einem horizontalen Siebdrucktisch wird die Farbe durch ein engmaschiges Sieb mit einer Rakel auf die Glasoberfläche aufgebracht, wobei die Dicke des Farbauftrages durch die Maschenweite des Siebes und den Fadendurchmesser beeinflusst wird. Typisch für den Fertigungsprozess sind je nach Farbe leichte Streifen sowohl in Druckrichtung, aber auch quer dazu sowie vereinzelt auftretende „leichte Schleierstellen“. Die Scheibenkanten bleiben beim Siebdruck in der Regel farbfrei, können jedoch im Saumbereich eine leichte Farbwulst aufweisen, so dass der Hinweis auf freistehende Kanten erforderlich ist. Das Bedrucken ausgewählter Ornamentgläser ist möglich, aber immer mit dem Hersteller abzuklären.

Digitaldruckverfahren

Die keramische Farbe wird mit einem Verfahren, dessen Prinzip einem Tintenstrahldrucker ähnlich ist, direkt auf die Glasoberfläche aufgebracht, wobei die Dicke des Farbauftrags variieren kann. Eine hohe Druckauflösung bis zu 360 dpi ist derzeit möglich. Das Digitaldruckverfahren ist vor allem für komplexe mehrfarbige Rasterdesigns oder Bilder, weniger für einfarbige, vollflächige Bedruckungen geeignet.

VSG Glas Preis: Sie möchten erfahren, wie die Preise für VSG Glas aktuell sind oder möchten VSG Glas bestellen?
Kontaktieren Sie uns einfach! Ihr Team von Hanseata Flachglas!