Glas für die Metropolregion Hamburg

Wir sind vor Ort für Sie da

Glas in Hamburg kaufen

Wir liefern Glas für die Metropolregion Hamburg! Unser Unternehmen wurde 1953 in Hamburg gegründet und wir beliefern heute Bauunternehmen, Glasereien, Metallbauer und die Industrie mit unseren hochwertigen Glasprodukten. Von unserem großen Lager in Wentorf bei Hamburg aus, beliefern wir unsere Kunden in der Metropolregion Hamburg und darüber hinaus. Schauen Sie sich in unserem Glassortiment gerne um und sprechen uns zur Deckung Ihres Bedarfs gerne an. >> Unsere Kontaktdaten

Wie entwickelt sich der Hamburger Immobilienmarkt?

Hamburg gilt als eine der attraktivsten Städte Deutschlands und als Metropolregion in Norddeutschland. In den letzten Jahren verzeichnete Hamburg und das Hamburger Umland einen kontinuierlichen Anstieg der Immobilienpreise. Insbesondere in den beliebten Stadtteilen wie Eimsbüttel, Eppendorf, Harvestehude und Winterhude waren die Preise für Wohnimmobilien hoch. Auch die Nachfrage nach Gewerbeimmobilien war in Hamburg hoch, da die Stadt ein bedeutendes Wirtschaftszentrum ist. Der Immobilienmarkt in Hamburg wurde auch von der anhaltenden Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank beeinflusst, die günstige Kreditbedingungen geschaffen hat. Dies führte zu einer erhöhten Investitionstätigkeit und einem verstärkten Zuzug in die Stadt und in die Metropolregion Hamburg.

Diese günstigen Konditionen gibt es derzeit nicht mehr, weil sich Aufgrund von politischen Ereignissen und der Inflation die Leitzinsen in Europa drastisch erhöht haben und somit sich auch das Baugeld verteuert hat. Trotzdem hat die Hansestadt Hamburg und die Metropolregion Hamburg (das Hamburger Umland), nichts an ihrer attraktivität verloren. Durch das verteuerte bauen und die Maßnahmen für den Klimaschutz, sind die Mieten in Hamburg, in den letzten Monaten sogar kontinuierlich gestiegen.

Dockland im Hamburger Hafen

 

Das „Dockland“ in Hamburg ist ein markantes Bürogebäude, das für seine ungewöhnliche Architektur und seine Lage am Hafen bekannt ist. Das Gebäude befindet sich im Stadtteil Altona-Altstadt und wurde im Jahr 2006 fertiggestellt. Das Dockland ist ein fünfstöckiges Gebäude, das sich entlang des Elbufers erstreckt. Es wurde von den Architekten BRT Bothe Richter Teherani entworfen, wobei Hadi Teherani eine der treibenden Kräfte hinter dem Projekt war. Das Gebäude zeichnet sich durch seine wellenförmige, geschwungene Form aus, die an das Deck eines Schiffes erinnert. Die Fassade des Dockland besteht größtenteils aus Glas, wodurch das Gebäude eine helle und transparente Atmosphäre hat. Die Glasflächen bieten den Büronutzern einen weiten Blick auf den Hafen, die Elbe und die Skyline von Hamburg.

 

Besondere Architektur in Hamburg

Ein markantes Merkmal des Dockland ist die öffentliche Aussichtsplattform auf dem Dach des Gebäudes. Über eine geschwungene Treppe oder einen gläsernen Aufzug können Besucher die Plattform erreichen und von dort aus einen spektakulären Panoramablick auf die Stadt und den Hafen genießen. Das Dockland hat sich zu einer beliebten Touristenattraktion entwickelt und zieht Besucher an, die die Architektur bewundern und den Ausblick von der Aussichtsplattform genießen möchten. Das Gebäude dient jedoch hauptsächlich als Bürogebäude und beherbergt verschiedene Unternehmen und Organisationen.

Blick in die Hamburger Speicherstadt

Speicherstadt Hamburg
Speicherstadt Hamburg

HafenCity Hamburg

Die HafenCity in Hamburg ist ein groß angelegtes städtebauliches Entwicklungsprojekt, das darauf abzielt, das ehemalige Hafengebiet in einen modernen Stadtteil umzuwandeln. Die Entstehung der HafenCity begann in den 1990er Jahren und ist ein kontinuierlicher Prozess, der bis heute andauert.

Die Idee, das Hafengebiet zu revitalisieren und zu entwickeln, entstand aus dem Rückgang des Hafenbetriebs und der Suche nach neuen Nutzungsmöglichkeiten für das Gelände. Das Projekt zielt darauf ab, eine moderne Mischung aus Wohn-, Geschäfts-, Freizeit- und Kulturangeboten zu schaffen und gleichzeitig den historischen Charakter und die industrielle Vergangenheit des Hafens zu bewahren.

Der Entwicklungsprozess der HafenCity umfasste eine intensive Planungs- und Gestaltungsphase, in der verschiedene Architekten, Stadtplaner und Experten involviert waren. Das Konzept für die HafenCity basierte auf Prinzipien wie einer nachhaltigen Stadtentwicklung, einer lebendigen Mischung aus Funktionen und einem qualitativ hochwertigen städtebaulichen Design.

Blick in die zukünftige HafenCity Hamburg

HafenCity Hamburg2
HafenCity Hamburg2

Das neue Tor zur Welt

Die Umsetzung der HafenCity erfolgte schrittweise. Das Projekt begann in den 1990er Jahren mit der Erarbeitung eines Masterplans und der Definition der städtebaulichen Ziele. Es folgte die Schaffung der erforderlichen infrastrukturellen Voraussetzungen, wie beispielsweise dem Bau von Straßen, Brücken und der Verlängerung der U-Bahn-Linie. Der Bau der ersten Gebäude in der HafenCity begann Ende der 2000er Jahre. Seitdem sind zahlreiche Wohn- und Geschäftsgebäude entstanden, darunter auch markante architektonische Wahrzeichen wie die Elbphilharmonie. Das Projekt umfasst auch öffentliche Plätze, Parks, Promenaden entlang der Elbe, kulturelle Einrichtungen und Einkaufsmöglichkeiten. Die HafenCity ist ein sich entwickelndes Stadtviertel, und der Prozess der Fertigstellung wird voraussichtlich noch einige Jahre in Anspruch nehmen. Es ist ein Beispiel für die erfolgreiche Transformation eines ehemaligen Industriegebiets in einen lebendigen und modernen Stadtteil, der sowohl für Einheimische als auch für Besucher attraktiv ist.

 

Sie benötigen Glas für die HafenCity? Dann können Sie hier Glas in Hamburg kaufen! Stellen Sie Ihre Anfrage jetzt!

Die Stadt wächst weiter

Die Stadt Hamburg und die Metropolregion Hamburg wchsen stetig weiter, nur das Tempo hat sich Aufgrund der weltpolitischen und zinspolitischen Situation verändert. Hamburg hat derzeit 104 Stadtteile, welche sich in den sieben Bezirken aufteilen:

  • Hamburg-Mitte
  • Eimsbüttel
  • Hamburg-Nord
  • Wandsbek
  • Bergedorf
  • Harburg

Die Stadt hat aktuell (2021) über 1,9 Millionen Einwohner.

Glas für die Metropolregion Hamburg
Glas für die Metropolregion Hamburg

Metropolregion Hamburg

wir beliefern die Wirtschaftskraft im Norden!

Die Metropolregion Hamburg setzt sich aus Landkreisen von drei Bundesländern zusammen. Für Schleswig-Holstein sind dies die Landkreise:

Logo der Metropolregion Hamburg
Logo der Metropolregion Hamburg

Für Niedersachsen sind es die Landkreise:

  • Cuxhaven
  • Stade
  • Rotenburg (Wümme)
  • Heidekreis mit Bad Fallingbostel
  • Uelzen
  • Lüneburg
  • Landkreis Harburg
  • Lüchow-Dannenberg
Baubesprechung | AdobeStock_140656269
Baubesprechung | AdobeStock_140656269

Glas Projektanfragen für Hamburg

Sie benötigen Glas für Hamburg oder in der Metropolregion? Dann rufen Sie uns an: +49 (0)40 7290700

Nutzen Sie unser Kontaktformular zum erstellen Ihrer Anfrage. Hier kaufen Sie Qualität zum guten Preis! Jetzt Glas beim Großhändler für Hamburg und Umgebung kaufen!