Sonnenschutzglas – welche Möglichkeiten gibt es?

Sonnenschutzglas ist getöntes Glas – sog. Parsolglas – erhältlich in grau, dunkel-grau, bronze, grün, oder Glas beschichtet mit verschiedenen Metalloxiden. Bekannte Produkte sind Infrastop und Cool-lite Sonnenschutzgläser.

Charakteristische Merkmale von Sonnenschutzverglasungen für den anspruchsvollen Objektbau sind ein niedriger Gesamtenergiedurchlassgrad, eine gute Wärmedämmung und eine möglichst hohe Lichtdurchlässigkeit. Sonnenschutzglas ist in verschiedenen Ausführungen (gestalterische Ansprüche hinsichtlich Farbe und Reflexion) für diverse Anwendungen geeignet, vor allem dort, wo ein hoher Glasanteil verbaut ist. Es dient dazu, Innenräume mit Sinnenlicht zu füllen, dabei aber die Wärme „draußen“ zu lassen, ohne die Wärmedämmung zu vernachlässigen.

Welche Varianten gibt es bei Sonnenschutzglas?

Bei Sonnenschutzglas kann von einem neutralen Typen (z. B. 70/40) bis hin zu einem dunkleren, leicht bläulichen Typ (z. B. 50/35) gewählt werden. Die Kombination mit Verbundsicherheitsglas oder eine Ausführung in ESG sind ohne Probleme möglich.

Die Farbwirkung durchgefärbter Gläser entsteht durch chemische Zusätze in der Glasschmelze, welche das Licht bestimmter Wellenlängen absorbieren. Die Stärke des Farbtons nimmt mit der Glasdicke zu, die Lichtdurchlässigkeit nimmt mit der Glasdicke ab.

Durchgefärbtes Glas kann sowohl für den Außenbereich als auch für den Innenbereich verwendet werden, wenn transparente Farbakzente gesetzt werden sollen. Im Innenbereich dient das Glas zur Dekoration, Raumaufteilung und Möblierung. Im Außenbereich wird das Glas als einfache Verglasung oder Isolierverglasung für Fassaden und Dächer genutzt. Diese sogenannten Parsol-Gläser sind in 4 bis 10 mm Dicke in den Farben grau, bronze, grün, schwarz und dark-grey verfügbar.

Hartbeschichtete Gläser für mehr Privatsphäre

Hartbeschichtete Gläser wie z. B. Stopsol oder Antelio haben eine stark reflektierende Oberfläche und bieten neben hohem Sonnenschutz zusätzlich ein erhöhtes Maß an Privatsphäre.

Diese Gläser werden im sogenannten Hardcoating-Verfahren hergestellt. Es handelt sich hierbei um die im Pyrolyseverfahren aufgebrachte Metalloxydschicht, die z. B. Vorspannen und Biegen ermöglicht. Somit lassen sich Stopsol oder Antelio Gläser sowohl als Einfach-, Isolier- und Verbundverglasungen als auch als vorgespanntes oder emailliertes Glas anwenden.

Was kostet Sonnenschutzglas?

Um aktuelle Preise zu erfahren, kontaktieren Sie uns bitte. Wir geben gerne Auskunft über den aktuellen Preis für Sonnenschutzglas.

Sonnenschutzglas bei Hanseata bestellen

Sonnenschutzglas ist bei uns in den Ausführungen classic, supersilber, grau, grün, bronze erhältlich. In unserem Lager ist die Dicke 6 mm mit den Abmessungen 2250/2550 x 3210 mm verfügbar.

Die Gläser sind in Holzkisten mit unterschiedlichen Blattinhalten verpackt.